Bild fuer Aktuelles
Aktuelles aus dem Kreisverband

AWO eröffnet Wichtelburg

Das Foto zeigt (v.l.) AWO-Kreisvorsitzender Max Wagmann, Maria Wieringer (Leitung Großtagespflege), Bürgermeister Maximilian Böltl, Cathleen Lehnert und Marianne Hiltmaier (Tagesmütter) sowie Christin Freund (Leitung Amt für Soziales).

Fast so schön wie daheim: Der AWO-Kreisverband hat am vergangenen Freitag in Kirchheim eine Großtagespflege eröffnet. Neben Bürgermeister Maximilian Böltl und dem AWO Kreisvorsitzenden Max Wagmann kamen auch zahlreiche interessierte Eltern, um sich ein Bild von der neuen Einrichtung zu machen, die den Namen „Wichtelburg“ trägt.

Kinder zwischen null und drei Jahren werden hier von Tagesmüttern betreut und sollen sich in der neuen AWO-Einrichtung ein bisschen wie zuhause fühlen. „Das Konzept bietet ein sehr familiäres Umfeld“, so Thomas Kroll, stellvertretender Geschäftsführer des Kreisverbandes. Drei Tagesmütter kümmern sich in der AWO-Großtagespflege um derzeit acht Schützlinge. Die neue Einrichtung bietet den Eltern der Gemeinde eine besonders flexible Betreuung an. Nach der offiziellen Eröffnung hatten Interessierte die Möglichkeit, die Räumlichkeiten anzuschauen und sich über das Konzept der Kinderbetreuung zu informieren.

 

zurück zum Archiv

Webseite vergrößern
Kontrast