AWO Wohnungsnotfallhilfe

Aktuelles

Pflasterhaus_Logo-FOL

Der Jahresbericht 2015 ist da!

Anbei im Anhang zum Ausdruck pdf oder über die Verwaltung bestellen!

 

Mieterseminar schützt vor der Kündigung

Seit November bietet die AWO Wohnungsnotfallhilfe ein Seminar für Mieter als unterstützendes Angebote (s. Download Angebote) an. Es soll allen helfen, die Wohnraum haben oder auf der Suche nach einer Wohnung sind. „Das Seminar wird angeboten, weil wir die Erfahrung gemacht haben, dass es immer mehr Menschen gibt, die die Rechte und Pflichten eines Mietverhältnisses nicht kennen, vieles falsch machen und schließlich vor der Kündigung stehen“, sagt Stefan Wallner von der Wohnungsnothilfe.
Das Seminar bietet eine Einführung in die Grundlagen des Mietverhältnisses, klärt über Rechte und Pflichten auf und stärkt die Kompetenz des Mieters. Die Teilnahmebescheinigung mit den Inhalten kann zur Ergänzung für eine Bewerbungsmappe zur Wohnungssuche verwendet werden.
Das Seminar findet jeden 2. Donnerstag eines Monats in der Wohnungsnothilfe, Balanstraße 55, in München statt. Anmeldung über die Verwaltung der AWO Wohnungsnotfallhilfe.

Postkartenaktion läuft: „Da wo dahoam is … da will ich bleiben!“

Die AWO Wohnungsnotfallhilfe hat eine neue Postkartenaktion gestartet. Sie soll darauf hinweisen, dass der Wohnungsnotstand viele Menschen im Landkreis München trifft. Menschen, die hier arbeiten ebenso wie Rentner und Kinder.

ALLE Bürger und Bürgerinnen des Landkreises München, die auf Wohnungssuche sind, weil sie
– hier arbeiten – in Rente sind – arbeitslos sind – Kinder haben – im Leben Pech gehabt haben – eine Kündigung erhalten haben – hier als anerkannte Asylbewerber ein Stück Heimat gefunden haben – schon obdachlos sind
-WOLLEN HIER BLEIBEN.

Daher sucht die Wohnungsnotfallhilfe laufend
– Wohnungen, Häuser (auch Grundstücke)
– Paten für bereits obdachlos gewordene zur unterstützenden Begleitung
– Ehrenamtliche, die bei der Wohnungssuche auch von zu Hause aus helfen
Informieren Sie sich gerne bei uns. (Plakat anbei)

 

Wohnungsnotfallhilfe

Fachstelle zur Verhinderung von Obdachlosigkeit (FOL),  seit 2007, Prävention

Unterstütztes Wohnen (UW), seit 2012, Stabilisierung

Obdachlosenberatung (OB), Planegg (2009), Gräfelfing (2010) und Höhenkirchen-Siegertsbrunn (2015), Wohnungslosenhilfe

Kontakt

Wohnungsnotfallhilfe

Tel. 089/4 0 28 79 7-20, Fax: -19   

wohnungsnotfallhilfe@awo-kvmucl.de

Balanstraße 55

81541 München

 

Sprechzeiten

Montag bis Donnerstag  8 bis 12 Uhr

Dienstag bis  Donnerstag  13 bis 15 Uhr

 

 

Gesamtteam2016

 

 

Ulrike Zitzlsperger (FOL) – Berta Kitzberger (Verwaltung) – Conny von Reinhardstoettner (FOL) – Janett Bodemann (FOL) – Nermin Cihan (FOL) – Stefan Wallner (Einrichtungsleitung/FOL) – Veronika Lachner (FOL)

Unterstütztes Wohnen: Daphnè Nagel (UW), Carmen Blanco Wißmann (UW)

Obdachlosenberatung für die Unterkünfte Planegg, Gräfelfing, Höhenkirchen-Siegertsbrunn: Tanja Fees (OB)