Bild fuer Jugendsozialarbeit
Ferienspiele


Über uns

Bereits seit einigen Jahren bietet der AWO Kreisverband München-Land e.V. in Kooperation mit Firmen und Gemeinden Ferienspielprojekte an. Denn nicht alle berufstätigen Eltern haben die Möglichkeit, ihre Kinder in den vielen Schulferienwochen zu betreuen. Häufig findet diese Betreuung in unternehmenseigenen Räumen statt. Die Dauer der Ferienspielprojekte geht von einer Woche bis hin zu längeren Projekten, die drei Wochen lang sind. Die Buchung für ein Projekt erfolgt immer wochenweise.

 

Dank der Ferienspiele wird es den daheimgebliebenen Kindern ganz bestimmt nicht langweilig. Gemeinsam werden Ausflüge unternommen, die Natur und die Stadt erkundet und neue Freundschaften geschlossen. Das Programm für Kinder von sechs bis 12 Jahren reicht vom Einsatz der Feriendetektive in Unterhaching über das Entdecken der Natur mit allen Sinnen in Hohenbrunn bis hin zum vielfältigen Angebot der Deutschen Bahn unter dem Motto »Die Rasselbahnde«. Ein besonderes Highlight im Jahr 2016 war die Filmwoche im Bürgerhaus Neukeferloh, die von der Gemeinde Grasbrunn in Kooperation mit den Firmen Bosch und Bell angeboten wurde. Jugendliche von 12 bis 15 Jahren drehten hier gemeinsam mit einer Filmfachfrau einen Krimi.

 

Jedes Ferienspielprojekt beinhaltet einen Ausflug, der je nach Motto der Woche beispielsweise in ein Kindertheater, einen Tierpark oder zu einer Stadtführung für Kinder geht. Am letzten Ferienspieltag findet ein Familiennachmittag statt, an dem die Kinder den Eltern bei Kaffee und Kuchen präsentieren, was sie während der Woche gebastelt, unternommen oder eingeübt haben. Die Verpflegung der Projekte übernimmt entweder ein Cateringservice für Kinder oder die Kinder gehen die hauseigene Kantine der jeweiligen Firma.

 

Das Interesse von Unternehmen und Gemeinden, Ferienspiele anzubieten, damit Eltern Familie und Beruf besser vereinbaren können, nimmt immer weiter zu. Dies zeigt auch das enorme Wachstum dieses Bereichs von 2012 erst drei Ferienspielprojekten bis zum Jahr 2017, indem es ca. 12-14 Ferienspielprojekte geben wird.