Bild fuer Kindertageseinrichtungen
AWO Kinderburg Isaria Hort


Unser Angebot

Konzept

In unserer Einrichtung betreuen wir Kinder vom Tag der Einschulung bis zum Abschluss der 4. Schulklasse. Die beiden Hortgruppen umfassen je 25 Kinder. Wir achten auf eine altersadäquate und gemischtgeschlechtliche Gruppenzusammensetzung.
Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit steht das Kind als aktives und kompetentes Individuum, welches von Geburt an mit grundlegenden Kompetenzen und einem reichhaltigen Lern- und Entwicklungspotenzial ausgestattet ist. Wir achten seine Einzigartigkeit und nehmen es mit seinen individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen wahr. Handlungsleitendes Verständnis ist dabei ein Bild vom Kind als aktiver (Mit-)Gestalter seiner Bildungs-und Entwicklungsprozesse.
Unser Hort steht allen Kindern mit Hauptwohnsitz der Gemeinde Schäftlarn offen. Ausnahmen sind in begründeten Einzelfällen möglich und bedürfen der vorherigen Genehmigung des Trägers im Einvernehmen mit der Gemeinde Schäftlarn. Die prioritären Aufnahmekriterien sind in der Satzung der Kinderburg Isaria für den Hort festgelegt.

Die Mitarbeiter des Hortes verfügen alle über eine pädagogische Ausbildung.

Räumlichkeiten

Der Kinderhort ist im Erdgeschoss der Grundschule untergebracht. Große und helle Räume machen die Einrichtung zu einem Ort, an dem sich sowohl Kinder als auch das Personal wohlfühlen.

Unsere Gruppenräume, die in Ruhe-, Mal-, Bau-, Werk- und Verkleidungsecken unterteilt sind, bieten Raum für Bewegung, konzentriertes Tun aber auch für Entspannung.

Die großzügige Außenanlage mit Schulhof und Allwetterplatz lädt die Kinder dazu ein, ihre Nachmittage an der frischen Luft zu verbringen. Der Schulhof mit seinem Klettergerüst, einem Sandkasten, kleineren Grünflächen und Bänken bietet den Kindern Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und sich zu treffen und die Freizeit gemeinsam zu verbringen. Der Allwetter- bzw. Sportplatz, der direkt unterhalb der Grundschule liegt, dient primär als Fußballplatz. Ebenso eignet er sich für Ballspiele und gezielte Bewegungsangebote.

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten sind:

Im Hort werden die Kinder täglich vom Unterrichtsende bis 17 Uhr betreut, während der Schulferienzeit ist der Hort von 7.30 bis 16 Uhr geöffnet.

Die Ferienbetreuung findet ab fünf verbindlich angemeldeten Kindern pro Tag statt.

Schließzeiten

Die Hortgruppen sind maximal 30 Werktage im Schuljahr geschlossen. Diese liegen in den bayerischen Schulferien und werden zu Beginn eines jeden Schuljahres in Abstimmung mit dem Elternbeirat festgelegt und den Eltern schriftlich mitgeteilt.

Ablauf und Aktivitäten

  • ab 11.30 Uhr kommen die ersten Kinder aus der Schule, Freispielzeit
  • 13 Uhr: gemeinsames Mittagessen
  • 13.30 Uhr: gleitende Hausaufgabenzeit mit freiem Spielangebot, bei schönem Wetter an der frischen Luft
  • 14 Uhr – 15 Uhr: betreute Hausaufgabenzeit
  • am Nachmittag findet eine gemeinsame Brotzeit statt und es gibt Zeit für freies Spiel

Verpflegung und Ruhezeiten

Ein Cateringservice aus Hohenschäftlarn beliefert uns täglich mit einem abwechslungsreichen Mittagessen. Ganztägig steht den Kindern Obst vom Bioladen aus Hohenschäftlarn zur Verfügung.

Unsere Gebühren:

Die Kosten für einen Betreuungsplatz sind in der Gebührensatzung aufgelistet.
Die Buchungszeiten werden anhand des stundenplanmäßigen Unterrichts und der Kernzeitenregelung festgelegt. Es ist mindestens eine Anwesenheitspflicht von vier Tagen pro Woche erforderlich.
Die Ferienbetreuung muss extra dazu gebucht werden.