Bild fuer Kindertageseinrichtungen
AWO Kinderhaus Zauberwald


Aktuelles

Meldung vom: 14.02.2018

Tag der offenen Türe

Sie sind herzlich eingeladen die Einrichtung von 15:00-17:00 Uhr zu besuchen.

Hier erhalten Sie einen Eindruck der pädagogischen Arbeit und der Räumlichkeiten des Zauberwaldes.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

Meldung vom: 03.09.2017

Die Zauberlehrlinge ziehen in den Zauberwald

Das AWO Kinderhaus Zauberwald hat einige Neuigkeiten zu berichten. So ist über die langen Sommerferien unsere Kinderkrippe zum Kinderhaus gewachsen. Unsere Schlümpfe – Krippengruppe hat sich bereits in den Winterschlaf verabschiedet und schlummert bis zum Umzug ins fünf-gruppige Kinderhaus in den Tiefen des Zauberwaldes. Die neuen Bewohner des Zauberwalds sind die vielen Zauberlehrlinge in der Kindergartengruppe, welche Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren herzlich willkommen heißt. Die Erweiterung zum Kinderhaus stellt insbesondere für Kinder und Eltern ein Mehrgewinn dar, da nun auch größere und kleinere Geschwisterkinder zusammen im Zauberwald spielen und lernen können. Durch die Kindergartengruppe, haben sich auch die Räumlichkeiten des Hauses verändert. Ein Badezimmer und die Gruppenräume der Zauberlehrlinge wurden altersgemäß umgebaut. Auch in der Turnhalle wurden neue Geräte wie z.B. spannende Kletterelemente integriert. Neue Gartengeräte, inklusive Sandkasten, Rutsche, Sonnensegel, Wippe, Vogelnestschaukel und Klettermöglichkeiten sind derzeit in Bau. Nun brauchen die Zauberlehrlinge noch ein bisschen Zeit, bis sie sich in den Zauberwald eingelebt und in ihm ein neues zu Hause gefunden haben.

Wir wünschen uns, dass alle kleinen und großen Kinder von unserem teiloffenen Gruppenleben profitieren können. So sollen zukünftig gruppenübergreifende Projekte stattfinden und Kontaktmöglichkeiten während des Tages geschaffen werden. Die Pädagogen des Hauses freuen sich sehr darauf, die Kinder in ihrer Entwicklung „vom Laufen lernen“ bis zum Übergang in die Grundschule begleiten zu dürfen.

Meldung vom: 01.07.2017

Spielerische Sprachförderung- Das Bundesprogramm „Sprach-Kita“ im Zauberwald

 

Im Januar 2016 hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSF) ein neues Programm für Kitas gestartet. Das Bundesprogramm „Sprach- Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ soll Kindern und auch Eltern ermöglichen, die Sprachentwicklung der Kinder stets anzuregen und den Spracherwerb zu fördern. Die Kinder sollen so die Möglichkeit auf gleiche Bildungschancen erhalten. Das Konzept soll durch Sprachfachkräfte realisiert werden, welche die kleinen Lerner dort „abholen“ wo sie stehen und ihnen immerzu spielerische Anreize geben, um einen optimalen Spracherwerb zu ermöglichen. Auch für das Team und die Eltern soll die Fachkraft ein Beispiel für sprachliche Förderung sein und kann immer zu Rate gezogen werden.

Seit Juni 2017 darf sich auch der Zauberwald über eine Sprachfachkraft freuen. Patrizia Pangallo, Dozentin für Deutsch als Fremdsprache, wird künftig das Pädagogenteam unterstützen und den Lernprozess der Kinder spielerisch und mit ganz viel Freude steuern.

Für alle Eltern, die interessiert an dem Programm sind, gibt es Flyer und Infos im Zauberwald. Außerdem steht Ihnen für Fragen jederzeit das gesamte Team des Zauberwalds zur Verfügung.

Auf in den Zauberwald, wo Kinder auch lernen mit der Sprache zu zaubern!