Bild fuer Kindertageseinrichtungen
AWO Kinderkrippe Kleine Strolche


Über uns

„Kinder sollten mehr spielen, als viele es heutzutage tun.
Denn wenn man genügend spielt, so lange man klein
ist – dann trägt man Schätze mit sich herum,
aus denen man später ein Leben lang schöpfen kann.
Dann weiß man, was es heißt, in sich eine warme Welt zu haben,
die einem Kraft gibt, wenn das Leben schwer wird“.
Astrid Lindgren
 
Genügend Zeit zum Spielen ermöglicht die AWO Kinderkrippe „Haus der kleinen Strolche“ täglich bis zu 48 Kindern im Alter von 0-3 Jahren. Durch den Besuch einer Kinderkrippe lernen Kinder ihre ersten Schritte ohne Eltern zu machen und zum ersten Mal Beziehungen außerhalb der Familie aufzubauen. Kinderkrippen sind familienergänzende und unterstützende Einrichtungen, die Eltern in der Erziehung, Bildung und Betreuung ihrer Kinder unterstützen und in der Regel Kinder bis zu einem Alter von drei Jahren betreuen. Der Auftrag der Kinderkrippe ist, den Kindern kindgemäße Bildungsmöglichkeiten anzubieten, sie in ihrer Persönlichkeit sowie in ihren sozialen Verhaltensweisen zu fördern.

 

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen:


Caroline Kroll
Leiterin