Bild fuer Kindertageseinrichtungen
AWO Kinderkrippe Schlosskinder


Über uns

Was lernt ein Kind

„Ein Kind, das wir ermutigen, lernt Selbstvertrauen.

Ein Kind, dem wir mit Toleranz begegnen, lernt Offenheit.

Ein Kind, das Aufrichtigkeit erlebt, lernt Achtung.

Ein Kind, dem wir Zuneigung schenken, lernt Freundschaft.

Ein Kind, dem wir Geborgenheit geben, lernt Vertrauen.

Ein Kind, das geliebt und umarmt wird, lernt,

zu lieben und die Liebe dieser Welt zu empfangen.“

(Autor unbekannt)

 

Die Kinderkrippe Schlosskinder ist eine sechs gruppige Einrichtung in Oberschleißheim und ermöglicht 72 Kindern ihre ersten Schritte ohne Eltern zu machen und zum ersten Mal Beziehungen außerhalb der Familie aufzubauen. Kinderkrippen sind familienergänzende und unterstützende Einrichtungen, die Eltern in der Erziehung, Bildung und Betreuung ihrer Kinder unterstützen und in der Regel Kinder bis zu einem Alter von drei Jahren betreuen. Der Auftrag der Kinderkrippe ist, den Kindern kindgemäße Bildungsmöglichkeiten anzubieten, sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung sowie in ihren sozialen Verhaltensweisen zu fördern.
 
Die Pädagogische Konzeption finden Sie im Download-Bereich.

 

 

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen:


Caroline Kroll
Leiterin