Bild fuer Aktuelles
Aktuelles aus dem Kreisverband

Klawotte „Kinder und Kreativ“ in Ottobrunn eröffnet

Freuen sich über die Eröffnung: Renate Karl, Prokuristin der Baugesellschaft München-Land, Landrat Christoph Göbel, Leitung Spiri Schnabel, Präsidiums-Vorsitzender Max Wagmann, die Künstlerin Emöke Sagi und Bürgermeister Thomas Loderer

Der AWO Kreisverband München-Land hat die sechste Klawotte eröffne. Die Klawotte „Kinder und Kreativ“ in der Putzbrunner Straße 52 bietet ausschließlich Bekleidung für Kinder an. Außerdem gibt es in den Räumen einen Literaturtreff zum Schmökern sowie eine Kreativwerkstatt für alle Generationen mit einem fixen Angebot für Kinder jeweils am Freitagnachmittag.
Max Wagmann, Vorsitzender des Präsidiums, begrüßte die vielen Gäste, die zur Eröffnung gekommen waren und den Verkaufsstart kaum erwarten konnten. Schon bei der Eröffnung der ersten Klawotte 2008 in Riemerling sei die Rede von einem Neubau in der Josef-Seliger-Siedlung gewesen. „Und jetzt stehen wir hier“, freute sich Wagmann und bedankte sich für das Engagement der Klawotte-Leitung Spiri Schnabel und der vielen ehrenamtlichen Helfer.

Für Bürgermeister Thomas Loderer ist „Ottobrunn die Hauptstadt der Klawotte“, denn schließlich sei in seiner Gemeinde von Helene Nestler die erste Klawotte gegründet worden. „Es ist schön zu sehen, was sich landkreisweit daraus entwickelt hat“, sagte Loderer. Die überzeugende Idee habe viele mitgerissen. Er bedankte sich bei „allen guten Geistern, die sich hier engagieren“.

Auch für Landrat Christoph Göbel ist die Klawotte „eine großartige Idee“. Mit der ersten Klawotte nur für Kinder sei ein weiterer Baustein hinzugekommen. Der Klawotte-Leitung Spiri Schnabel überreichte er einen kleinen Obolus für eine Feier mit dem Team, das sich so engagiert einbringe.

Die Klawotte „Kinder und Kreativ“ mit Literatur-Treff ist das sechste Gebrauchtwaren-Kaufhaus, das der AWO Kreisverbandes München-Land e.V. im Landkreis München eröffnet. Im Sortiment der neuen Klawotte nur für Kinder sind Schwangerschafts-und Kinderbekleidung sowie Kinderschuhe, Spiele und Spielsachen.

Die in einem Literatur-Treff integrierte Abteilung für Bücher und CDs soll zu einer Begegnungsstätte werden, die zum Schmökern, zum Austausch und Kaffeetrinken einlädt.

In der neuen Kreativwerkstatt für alle Generationen besteht die Möglichkeit, gemeinsam zu malen und zu basteln. Jeden Freitag findet von 14 bis 17 Uhr ein betreutes Angebot statt. Zu den anderen Öffnungszeiten – Dienstag und Donnerstag von 9 bis 13 Uhr und jeden ersten Samstag im Monat von 10 bis 13 Uhr – wird noch ein Programm erarbeitet. Wechselnde Kurse und Workshops können in der Kreativwerkstatt nach Absprache ab Oktober 2016 auch außerhalb der Öffnungszeiten stattfinden. Der kreativen Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

zurück zum Archiv

Webseite vergrößern
Kontrast