Bild fuer Aktuelles
Aktuelles aus dem Kreisverband

Klawotte Ottobrunn ermöglicht Ausflug auf dem Pferderücken

Die Klawotte Ottobrunn spendet 450 Euro für das „therapeutische Reiten“. Zehn Bewohnern der Lebenshilfe Putzbrunn wird der Ausflug in einen Reitstall ermöglicht.

 

Die Bewohner der Lebenshilfe in Putzbrunn sind gerne mit Tieren zusammen. Bei einem von der Klawotte Ottobrunn gesponserten Ausflug in einen Reitstall in Rattenkirchen/Landkreis Mühldorf haben sie die Möglichkeit, mit Pferd und Esel ganz nah in Kontakt zu kommen. Sie können reiten, Pferde und Esel spazieren führen, putzen oder die Tiere einfach nur streicheln. Jeder nach seinen individuellen Vorstellungen. Außerdem gibt es auf dem Hof ein Mittagessen und Kaffee und Kuchen.

 

„Dieses Angebot wird sehr gerne von sehr vielen Bewohnern angenommen“, sagt Klawotte Leitung Ulrike Konrads. Die Kosten von 45 Euro pro Teilnehmer finanziert die Klawotte Ottobrunn aus den erwirtschafteten Überschüssen. „Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“, sagt ein Sprichwort. Ob das so ist, das können Bewohner der Lebenshilfe dank der Unterstützung der AWO Klawotte Ottobrunn an der Alten Landstraße selbst herausfinden.

 

Der positive Einfluss von Pferden auf das Wohlbefinden des Menschen ist unbestritten, sagt Renate Bauer, Einrichtungsleitung bei der Lebenshilfe. Viele Bewohner der Lebenshilfe haben bereits Erfahrungen mit Pferden sammeln können. Einige können sogar richtig reiten, andere genießen den Kontakt mit den Tieren und verbinden auch damit gerne einen Tagesausflug in den Reitstall. Hier können sie nach Herzenslust die Pferde putzen, führen, sie können reiten oder ausmisten und neu einstreuen. Renate Bauer: „Für Menschen mit Behinderung ist das Zusammensein mit Pferden eine Bereicherung. Sie gewinnen Selbstvertrauen, bauen ihre Kommunikationsfähigkeit aus und steigern Konzentrationsfähigkeit und Aufmerksamkeit. Außerdem bekommen die Reiter ein neues Körperbewusstsein, finden die Balance zwischen der Bewegung des Tieres und des eigenen Körpers.“

 

zurück zum Archiv

Webseite vergrößern
Kontrast