Bild fuer Aktuelles
Aktuelles aus dem Kreisverband

Klein aber fein: eine neue Krippe für die AWO-Minis

Von links: Klaus Korneder, Annett Söllner und Max Wagmann.

Der AWO-Kreisverband München-Land e.V. setzt sein Ziel, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern, weiter mit großen Schritten in die Tat um. Auch in Grasbrunn haben Eltern nun die Möglichkeit, den Nachwuchs bei der AWO in besten Händen betreuen zu lassen.

Seit Dezember toben, spielen und lernen in der neuen AWO-Kinderkrippe am St. Ulrich-Platz in Grasbrunn bis zu 12 Kleinkinder. Mit einem Tag der offenen Tür nahm die Einrichtung bereits am Samstag, 30. November, den Betrieb auf. Zahlreiche Eltern nutzten die Gelegenheit, die Räumlichkeiten anzuschauen und sich vor Ort im Detail zu informieren. Die Erzieherinnen Annett Söllner und Tabea Große-Ruyken führten interessierte Gäste durch die Einrichtung.

Das Foto zeigt: Leiterin Annett Söllner (Mitte). Bürgermeister Klaus Korneder (links) und der Kreisvorsitzende Max Wagmann (rechts) eröffneten die neue AWO-Einrichtung.

zurück zum Archiv

Webseite vergrößern
Kontrast