Bild fuer Ortsvereine
AWO Ortsverein Ismaning


Aktuelles

Meldung vom: 14.06.2018

Angebote des Altenclubs der Arbeiterwohlfahrt (AWO) im Juni/Juli 2018

 

Donnerstag, 28. Juni:  AC Betreutes Wohnen – Daheim. Was steckt dahinter? Petra Apfelbeck von der Nachbarschaftshilfe informiert

Mittwoch, 11. Juli: 8.30 Uhr Abfahrt! Der AC geht auf die Reise in den Chiemgau! (Einzelheiten siehe Programm)

Donnerstag, 12. Juli: AC mit den Musikanten Eisenreich und Starek

Donnerstag, 26. Juli:  AC-Nachmittag: Tom, der Bergvagabund, musiziert mit seiner Petra

 

Nächster Clubnachmittag nach der Sommerpause ist am Donnerstag, 13. September 2018 mit Sepp Beham.

 

Für das Programm verantwortlich Bertl Schulz, Tel: 089 – 96 12 119

Meldung vom: 14.06.2018

Meldung des Tages

Ausflug des Altenclubs des AWO-Ortsvereins Ismaning am Mittwoch, 11. Juli 2018 in den Chiemgau

08.30 Uhr: Abfahrt vor dem Bürgerstift

10.00 Uhr: Pause im Café Neuer in Prien/Chiemsee

11.30 Uhr: Gruppeneinteilung in Urschalling; 1. Gruppe: Besichtigung der 800 Jahre alten Jakobuskirche; 2. Gruppe: Mittagessen in der Mesner Stub`n.

12.30 Uhr: Gruppenwechsel

13.30 Uhr: Weiterfahrt nach Gstadt

14.20 Uhr: Abfahrt mit dem Schiff zur Fraueninsel

Bis 16.30 Uhr: zur freien Verfügung

Ab 16.30 Uhr: Gaststätte/Biergarten „Zur Linde“

19.00 Uhr: Rückfahrt mit dem Schiff nach Gstadt; Rückfahrt nach Ismaning

 

Bus und Schiff: 20 Euro

 

Bertl Schulz, Tel: 089 – 96 12 119; Mobil nur am 11. Juli 0176 990 695 28

 

Meldung vom: 14.06.2018

Meldung des Tages

Programm des Altenclubs der Arbeiterwohlfahrt (AWO) von September bis Dezember 2018

Die Altenclub-Veranstaltungen finden in der Cafeteria des Bürgerstifts, Münchner Straße 41, 85737 Ismaning statt. 14 bis 16 Uhr

Änderungen vorbehalten!

 

Donnerstag, 13. September:  Den goldenen Herbst eröffnet Sepp Beham

Donnerstag, 27. September: Zur Emil-Kurz-Feier gastieren die Isar-Märchen (Norbert Heckner und Helmut Knesewitsch) bei uns. Auch Lukas Warta aus Eichenried zeigt uns sein musikalisches Können.

Donnerstag, 4. Oktober:  Oktoberfest im Bürgerstift. Die „Bayerischen Drei“ aus Neuötting haben bestimmt die passende Musik dabei.

Donnerstag, 18. Oktober:  Petra und ihr Bergvagabund Tom kommen wieder einmal in den Ismaninger Altenclub

Donnerstag, 8. November: Diesmal ist wieder die Jugend dran! Wir freuen uns auf Lukas aus dem Nachbardorf Eichenried.

Donnerstag, 22. November: Aus Aschheim haben wir diesmal Besuch. Herr Ludwig, der oft bei der dortigen Nachbarschaftshilfe zu Gast ist, freut sich auf Ismaning.

Donnerstag, 6. Dezember:  Zum Nikolaustag kommt der Matte Eisenreich. Zur Unterstützung bringt er den Starek Norbert mit. Bestimmt dürfen wir auch wieder Kinder bei uns begrüßen.

Donnerstag, 20. Dezember: die letzte Veranstaltung des Jahres wie immer: Der Weihnachts-/Jahresabschluss wird von Sepp Beham musikalisch begleitet.

 

Der nächste Clubnachmittag findet am Donnerstag, 17. Januar 2019 statt.

Für das Programm verantwortlich: Bertl Schulz, Tel: 089 96 12 119, Fax: 089 12 59 33 32

Meldung vom: 01.07.2016

Meldung des Tages

AWO Ismaning lädt ein: Genossenschaftswohnungen in Ismaning – Infoveranstaltung der AWOhnbau-Genossenschaft München Land eG

Der Traum von den eigenen vier Wänden ist für viele schnell ausgeträumt: Wohnungen in Ismaning sind knapp und teuer. Als Alternative zum freien Wohnungsmarkt hat die AWOhnbau-Genossenschaft München Land eG den Genossenschaftsgedanken neu aufgegriffen und will Bürgern des Landkreises zu bezahlbarem Wohnraum verhelfen.

Genossenschaftliches Wohnen, wie funktioniert das?

Bei einer Informationsveranstaltung

am Dienstag, 5. Juli 2016 um 19 Uhr
im Bürgersaal in 85737 Ismaning, Erich-Zeitler-Str. 2

stellt sich die AWOhnbau Genossenschaft vor. Max Wagmann, Vorstand der AWObau Genossenschaft, und Mindy Konwitschny, Vorstand und Zuständige für das Projektmanagement, beantworten Fragen rund um das Thema genossenschaftliches Wohnen. Was ist eigentlich eine Genossenschaft, worin unterscheidet sie sich zu anderen Gesellschaftsformen? Wie wird eine Genossenschaft gegründet? Wie werden genossenschaftliche Wohnprojekte aufgezogen und wie kann man Mitglied werden?

Der AWO Ortsverein Ismaning hat die Absicht, in Form einer AWOhnbau-Genossenschaft Ismaning eG, Wohnungen zu bauen. Werden Sie als Ismaninger Mitglied in der künftigen Genossenschaft. Für den Bau von Genossenschaftswohnungen gibt es bereits einen Grundsatzbeschluss des Ismaninger Gemeinderats.

Andrea Mahner, Vorsitzende des AWO Ortsvereins Ismaning

Webseite vergrößern
Kontrast