Bild fuer Aktuelles
Aktuelles aus dem Kreisverband

Schulbegleitung: Mit Herz und Verstand für Inklusion

Foto: Mormann

Die Schulbegleiterinnen und Schulbegleiter der AWO trafen sich Ende Februar in der Geschäftsstelle, um sich auszutauschen. Mit dabei war Fachberaterin Andrea Mahner, die den Bereich von ihrer Vorgängerin Cornelia Scharnagl übernommen hat. Mittlerweile engagieren sich derzeit über 20 AWO-Mitarbeiter, die Kindern mit besonderem Unterstützungsbedarf den Besuch der Regelschulen im Landkreis ermöglichen. Ab September greift für einen Großteil der Kinder ein neues Konzept für Grund- und Hauptschulen, das der Kreisverband mit dem Landkreis München entwickelt hat.

Unter dem Motto „Alle Schüler sind unsere Schüler“ sieht es vor, dass Fachpersonal wie Erzieher, Heilerziehungspfleger und Pädagogen mit dem Kind ein Team bilden und ihm helfen, sich in den Klassenverbund zu integrieren. Damit übernimmt die Region eine Vorreiterrolle im Freistaat. Die 20 Teilzeitstellen und eine Vollzeitstelle für eine übergeordnete Fachkraft sowie der Sachaufwand kosten den Landkreis im Jahr rund 503 000 Euro.

Das Pilotprojekt läuft zunächst bis zum Schuljahr 2015/2016.

zurück zum Archiv

Webseite vergrößern
Kontrast