Bild fuer Wohnungsnotfallhilfe
Wohnungsnotfallhilfe


Über uns

Ein festes Zuhause ist zentrale Voraussetzung für die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.
Die Wohnungsnotfallhilfe ist eine Einrichtung des AWO Kreisverband München Land e.V.. Sie ist zur Stelle, wenn Bürger und Bürgerinnen des Landkreis München rund um das Thema Wohnen Rat und Unterstützung brauchen.

Die Wohnungsnotfallhilfe koordiniert den Fachausschuss Wohnen der Arge Freie im Landkreis München. Eine Mitgliederauflistung finden sie im Download.

Die Wohnungsnotfallhilfe hat im Jahr 2007 mit der Fachstelle zur Verhinderung von Obdachlosigkeit (FOL) ihre Präventionsarbeit begonnen. In der Zwischenzeit wurde das Angebot erweitert:

 

  • Seit 2007 gibt es die Fachstelle zur Verhinderung von Obdachlosigkeit (FOL). In der Präventionsarbeit geht es primär um den Erhalt der Wohnung in Verhandlung mit dem derzeitigen Vermieter. Die FOL bietet außerdem Unterstützung bei der Wohnungssuche. Der alleinige Kostenträger für dieses Angebot ist der Landkreis München.
  • Seit 2012 gibt es das Unterstützte Wohnen (UW). Das Hilfsangebot richtet sich an Bürgerinnen und Bürger, die bereits einen sicheren Wohnraum haben, aber durch Probleme mit den Finanzen, der Gesundheit, Arbeit oder das soziale Umfeld diesen wieder verlieren könnten. Die Kosten hierfür werden nach Antrag über § 67 SGBXII vom Landratsamt übernommen.
  • Seit 2009 bietet die AWO eine Obdachlosenberatung (OL) in verschiedenen Unterkünften an. Wir beraten in Unterkünften in den Gemeinden Planegg (2009), Gräfelfing (2010) und Höhenkirchen-Siegertsbrunn (2015). Die Kosten übernimmt die jeweilige Gemeinde.

wohnungsnotfallhilfe_motivUnser Logo symbolisiert den Schwerpunkt unserer Arbeit. Bei all unseren Aufgaben steht im Vordergrund, zunächst den Notfall zu beseitigen und die nächsten individuellen Schritte des Betroffenen unterstützend mitzugehen.

Zur längerfristigen „Heilung“ eines aufgetretenen Notfalls gehört der Blick auf alle existentiellen Bereiche des Lebens. Dazu gehören neben dem Wohnen das Einkommen, die Arbeit, gesundheitliche Fragen, das soziale Umfeld sowie lebenspraktische Kenntnisse. Wir unterstützen unsere Klienten, helfen bei ersten Gesprächen, wir vernetzen und vermitteln weiter, wir bauen Brücken und suchen mit ihnen zusammen einen Weg aus der Krise.

 

 

 

 

 

Viele Mitbürger im Landkreis München brauchen Hilfe bei der Suche nach Wohnraum. Für sie entwickelte die Wohnungsnotfallhilfe einen Workshop über „Suchen-Finden-Wohnen“, einen >> Wegweiser  in den momentan vorhanden Sprachen Englisch, Türkisch und Französisch. Für einen Workshop in Deutsch können sie sich über die Verwaltung anmelden.

Wohnungsnotfallhilfe
Balanstraße 55 81541 München

Telefon: 089 - 40 28 797-20
Email: wohnungsnotfallhilfe@awo-kvmucl.de

Montag bis Donnerstag 8-12 Uhr und Dienstag bis Donnerstag 13-15 Uhr

Berta Kitzberger
Verwaltung

Stefan Wallner
Einrichtungsleitung